Bullrich Heilerde

Die vielseitige Heilkraft aus der Natur

Bullrich Heilerde Pulver

  • Zur inneren und äußeren Anwendung
  • Bindet Cholesterin aus der Nahrung
  • Unterstützend bei Darmsanierung


Bullrich Heilerde Kapseln

  • Bindet Cholesterin aus der Nahrung
  • Unterstützend bei Darmsanierung
  • Bei Magen-Darm-Beschwerden


Bullrich Heilerde Paste gebrauchsfertig

Für die äußere Anwendung – zur unterstützenden Behandlung von

  • Muskel- und Gelenkbeschwerden (Rheuma, Gicht)
  • Hautproblemen, e.g. Akne, fettige Haut und fettiges Haar
  • Hautentzündungen
  • Oberflächliche Entzündungen der Venen (Krampfadern)
  • Sportverletzungen
  • Veganes Produkt
  • Kein Mischen notwending, Paste sofort verwendbar


Inhalt

Eine Packung Bullrich Heilerde 2 in 1 enthält 500 g Pulver.
Eine Packung Bullrich Heilerde Kapseln enthält 48 Kapseln.
Eine Tube Bullrich Heilerde enthält 200 ml.

 

Medizinprodukt
Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkung informieren Gebrauchsanweisung, Arzt oder Apotheker.

 

Nähere Informationen
Produktinformation

 

Bullrich’s Heilerde ist ein rein mineralisches Naturprodukt ohne chemische Zusätze, aus eiszeitlichem Löss in tiefen Lagen gewonnen, hygienisch gereinigt, schonend verarbeitet und extrem fein gemahlen. Die Bullrich’s Heilerde Medizinprodukte sind echte Multitalente: innerlich angewendet unterstützen Sie die Darmsanierung, in dem sie wirkungsvoll Fette, Cholesterin und Schadstoffe wie ein Schwamm aus der alltäglichen Nahrung binden; äußerlich angewendet lindern sie Muskel- sowie Gelenkbeschwerden und wirken wohltuend bei Haut- und Haarproblemen.

Die Wirkung bei innerlicher Anwendung findet im Magen- und Verdauungstrakt statt, dort werden vor der Verstoffwechselung die mit der Nahrung aufgenommenen unerwünschten Stoffe gebunden und anschließend ausgeleitet. Ihre besondere Stärke liegt in der Bindung von Fetten, Cholesterin und Schadstoffen sowie in der Unterstützung der Darmsanierung, Entgiftung und Entschlackung. Damit ist Bullrich’s Heilerde ein zeitgemäßes Heilmittel für ernährungsbedingte Gesundheitsprobleme unserer Zeit.

Anwendung

 

Bullrich Heilerde Pulver

Pulver zum Einnehmen und Auftragen:
Rühren Sie Bullrich’s Heilerde Pulver in ein Glas Wasser, stilles Mineralwasser oder Tee ein und trinken Sie es in kleinen Schlucken.

 

Zur Bindung von Nahrungsbestandteilen (Fett, Cholesterin, Schadstoffe):

1 – 2 mal täglich 1 gestrichenen Teelöffel (4g) eine halbe Stunde vor oder nach dem Essen.
3 mal 1 gestrichenen Teelöffel (4g) über den Tag verteilt jeweils eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

 

Bei Magen-Darm-Beschwerden:

1-2 mal täglich 1 gestrichenen Teelöffel (4g) eine halbe Stunde vor oder nach dem Essen.

 

Die Dauer der Behandlung richtet sich nach der Beschwerdedauer. Sie kann nach Abklingen der akuten Beschwerden ohne Bedenken noch einige Tage fortgeführt werden, sollte aber nicht mehr als 30 Tage betragen.

 

 

Bullrich Kapseln

Manche Menschen mögen den ganz natürlichen, leicht erdig-lehmigen Geschmack des Pulvers nicht. Geschmacksneutral, noch einfacher in der Anwendung (auch unterwegs) und ebenso wirksam ist die Darreichungsform von Bullrich’s Heilerde als Kapseln. Sie bestehen aus rein pflanzlicher Zellulose und sind damit auch für Vegetarier geeignet.

Erwachsene nehmen 3x täglich 2 Kapseln mit ausreichend Flüssigkeit ein. Bei stärkeren Beschwerden die gleiche Menge ein viertes und fünftes Mal, aber nicht mehr als 10 Kapseln pro Tag.

Die Dauer der Behandlung richtet sich nach der Beschwerdedauer. Sie kann nach Abklingen der akuten Beschwerden ohne Bedenken noch einige Tage fortgeführt werden, sollte aber nicht mehr als 30 Tage betragen.

 

 

Bullrich Paste

Inhaltsstoffe

 

Aktiver Inhaltsstoff

Bullrich’s Heilerde ist naturreiner Löss: ein Gemisch verschiedener wertvoller Mineralien in konstanter Zusammensetzung aus natürlichem Vorkommen. Bei Löss handelt es sich um eine besondere Erdschicht, die in der letzten Eiszeit entstand und sich durch ihren außergewöhnlichen Mineralienreichtum (Quarz, Feldspat, Kalkspat, Dolomit, Glimmer, Montmorillonit) auszeichnet. Aus tiefen Erdschichten gewonnen ist Bullrich’s Heilerde ein pures Naturprodukt von besonderer Reinheit und Qualität – völlig frei von chemischen Zusätzen.

Verarbeitung

Löss, wie er in der Natur vorkommt, ist an sich schon ein feines Pulver. Die therapeutische Wirkung des Löss wird aber noch deutlich verstärkt, je feiner er vermahlen ist. Bei der Aufbereitung von Bullrich’s Heilerde wird der naturreine Löss deshalb getrocknet, auf ca. 130° C erhitzt (um Keime zu minimieren), feinst vermahlen und gesiebt. Bullrich’s Heilerde ist von besonderer Reinheit und Qualität.

Oberfläche

Feinst gesiebt und gemahlen haben die Mineralien bei Bullrich’s Heilerde nur noch eine unvorstellbar kleine Teilchengröße. Darüberhinaus bestehen die Mineralien aus Schichtkristallen, die in ihren “Hohlräumen” viele andere Stoffe aufnehmen können. Das ergibt eine hohe “innere” und “äußere” Oberfläche. Und je größer die Oberfläche ist, desto mehr Schadstoffe kann die Heilerde binden.