NomoAdult AMD

NomoAdult®AMD - Hilft das Augenlicht zu bewahren!

Durch eine ausgewogene Ernährung mit einem hohen Anteil Obst und Gemüse wird unser Bedarf an diesen Mikronährstoffen normalerweise gesichert. Bei vielen Alterskrankheiten kann es dennoch zu erheblichen Versorgungslücken kommen. Dies gilt besonders bei altersbedingter Makuladegeneration (AMD).

   

NomoAdult®AMD mit der speziell formulierten Mikronährstoffmischung für das Auge ist ausgewogen und optimal kombiniert für den Stoffwechsel des „Hochleistungsorgans“ Auge.

   

Inhalt

Eine kleine Packung NomoAdult®AMD enthält 60 Kapseln.

          

Nähere Informationen
Produktinformation

 

NomoAdult®AMD mit der speziell formulierten Mikronährstoffmischung für das Auge ist ausgewogen und optimal kombiniert für den Stoffwechsel des „Hochleistungsorgans“ Auge.

Das Auge wird geschützt.

Die Carotionide Lutein und Zeaxanthin finden sich in besonders hoher Konzentrationin der Netzhautmitte, der sogenannten Makula, auch gelber Fleck genannt.

An dieser Stelle des schärfsten Sehens sind die Sehzellen besonders zahlreich vertreten. Lutein und Zeaxanthin schützen das Auge mit seinen empfindlichen Zellstrukturen vor oxidativen Prozessen. 

Die Vitamine C und E sind unverzichtbare Bestandteile des antioxidativen Schutzsystems und unterstützen in Verbindungmit den wichtigen Spurenelementen Zink und Kupfer die Regeneration der Sehzellen.

Anwendung

 

3-mal täglich 1 Kapsel zu den Mahlzeiten mit Wasser einnehmen.

 

Inhaltstoffe

 

Zutaten: 3 Kps/d

  • Vitamin C  - 500 mg
  • Vitamin E - 267mg (399IE)
  • Lutein - 12 mg
  • Zink - 10,2 mg
  • Kupfer - 0,8 mg
  • Zeaxanthin - 480 μg
Gut zu wissen

 

Welche Mengen müsste man täglich essen, um mit der Nahrung die AREDS-Konzentration zu erreichen?

NomoAdult tabelle AREDS-Konzentration

Formen der AMD

- Trockene AMD

Von der „trockenen Form” der AMD sind 85% der Patienten betroffen. Ausgelöst durch stoffwechselbedingte Ablagerungen (Drusen) unter der Netzhaut sterben die lichtempfindlichen Sehzellen ab. Der Verlauf ist langsam, kann aber in die aggressivere „feuchte Form” der AMD übergehen.

- Feuchte AMD:

Bei der „feuchten Form” der AMD wachsen krankhafte Blutgefäße in die Netzhaut ein, wobei Flussigkeit und Blut austreten.

Erste Anzeichen sind ein verzerrtes Sehen und ein grauer Fleck im Zentrum des Gesichtsfeldes.

NomoAdult Auge